Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • Scharbeutz Startbanner FFS
Seiteninhalt
01.11.2019 15:00 Uhr

Verkehrsunfall in Scharbeutz

Fahrzeug überschlägt sich beim Unfall

Scharbeutz; Am Donnerstagnachmittag (31.10.2019) ereignete sich im Kammerweg, Ecke Lindenallee in Scharbeutz ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und mehreren Verletzten.

Es wurden drei Rettungswagen, ein Notarzt mit dem Hubschrauber Christoph 12, der Organisatorische Leiter Rettungsdienst, der Leitende Notarzt, die Feuerwehr Scharbeutz und die Polizei zum Unglücksort entsandt. Beim Zusammenstoß landete ein PKW auf dem Dach.

„Der Verkehrsunfall lag auf dem Weg zum Gerätehaus von drei unserer Einsatzkräften, die beruflich im Rettungsdienst tätig sind, somit haben die drei Einsatzkräfte sofort am Einsatzort angehalten und Erste-Hilfe geleistet. Als unser erstes Fahrzeug vor Ort eingetroffen ist, haben wir den zeitgleich eingetroffenen Rettungsdienst unterstützt, den Brandschutz sichergestellt und die Unfallstelle abgesichert“, berichtet Einsatzleiter Sebastian Levgrün der Feuerwehr Scharbeutz.

Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der Kreuzungsbereich war während des Einsatzes komplett gesperrt. Nach rund einer Stunde konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.


Ungefähr eine Stunde später mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Scharbeutz erneut zu einem Einsatz ausrücken. Eine 100 Meter lange Ölspur im Bereich der Straße Möwenberg und dem Großparkplatz musste abgestreut werden.

Lagekarte

FWGS Google Maps