Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • Scharbeutz Startbanner FFS
Seiteninhalt
02.10.2018 16:30 Uhr

Flachdach brennt in Scharbeutz

Feuerwehr verhindert die Ausbreitung des Feuers

Scharbeutz; Am Dienstagmittag wird ein Dachstuhlbrand in der „Lindenallee“ in Scharbeutz gemeldet. Die Feuerwehren aus Scharbeutz und Haffkrug sowie ein Rettungswagen und die Polizei eilten zum Einsatzort. Ein Flachdach hat durch Dachdeckerarbeiten Feuer gefangen.

„Als die ersten Kräfte vor Ort eingetroffen sind, war eine starke Rauchentwicklung auf dem Flachdach und das Feuer hatte sich bereits in die Dachhaut gefressen. Wir haben mit einer Rettungssäge das Dach geöffnet und die Ausbreitung des Feuers schnell verhindern können“, so Einsatzleiter Sebastian Levgrün der Feuerwehr Scharbeutz.

Mehrere Trupps waren unter Atemschutz im Einsatz und haben den Brandherd mittels Wärmebildkamera lokalisiert.

Im Einsatz waren zirka 30 Einsatzkräfte und nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.


Mehr auf www.ln-online.de

Lagekarte

FWGS Google Maps