Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • Titelbild FF Pönitz
Seiteninhalt
05.10.2017 18:06 Uhr

Sturmtief Xavier sorgt für viele Einsätze

Über 20 Einsätze mussten in der Gemeinde Scharbeutz abgearbeitet werden.

Um 13:58 Uhr erfolgte die erste Alarmierung für die Ortsfeuerwehr Scharbeutz. Auf der B76, kurz vor der Ostsee-Therme, sollte eine Person durch einen "Baum auf Lkw" eingeschlossen sein.

Vor Ort bestätigte sich diese dramatische Lage für Einsatzleiter Sebastian Levgrün zum Glück nicht, "der Lkw war nicht mehr an der Einsatzstelle, wir beseitigten noch eine Baumkrone und einige Meter weiter einen Baum". Doch bereits zu dem Zeitpunkt war klar, dass die Scharbeutzer Feuerwehr noch etliche weitere Einsätze in das Tagebuch bekommen wird.

Aber nicht nur in Scharbeutz selber, sondern auch im Binnenland und in Haffkrug gab es diverse Einsätze abzuarbeiten.
So mussten auch die Feuerwehren aus Pönitz, Gleschendorf, Haffkrug und Wulfsdorf diverse Bäume beseitigen, Keller und Flächen lenzen.

Zu größeren Behinderungen kam es nur auf der B432, wo Einsatzleiter Dennis Jordt für die Beseitigung eines großen Asts den Teleskopmast einsetzen musste. Für die Dauer der Arbeiten musste die Bundesstraße voll gesperrt werden.

Nach rund 2,5 Stunden und über 20 Einsätzen waren alle Einsatzkräfte wieder auf dem Heimweg.

Lagekarte

FWGS Google Maps