Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
Quickmenu
  • Titelbild FF Pönitz
Seiteninhalt
16.07.2017 23:03 Uhr

Küchenbrand verhindert

Schülerin hört Rauchmelder und setzt die Rettungskette in Gang.

Es ist Samstagabend um kurz nach 18 Uhr als die 13 Jahre alte Celine in Obersteenrade einen piependen Heimrauchmelder hört. Sie reagiert blitzgescheit und läuft los um nachzusehen. Dichter Qualm dringt aus den Fenstern.

Schnell läuft sie zurück zu ihrem Vater, dem Pönitzer Ortswehrführer Patrick Nasner, denn die Familie Nasner wohnt in unmittelbarer Nähe und dann geht alles ganz schnell.
Die Feuerwehr Pönitz wird alarmiert, Nasner evakuiert die Hausbewohner und kann auch die Ursache der Rauchentwicklung zügig ausmachen: ein Topf auf dem Herd, der Inhalt bis zur Unkenntlichkeit verschmort. „Nicht mehr lange und wir hätten einen Küchenbrand löschen müssen“, so Nasner, der den Topf ins Freie befördert und mit einem Gartenschlauch ablöscht.

Als die Feuerwehr Pönitz dann wenig später eintrifft, ist die eigentliche Arbeit schon erledigt. Es folgt das Belüften des Hauses, der zähe Rauch hatte sich bereits stark ausgebreitet.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Pönitz
Gustav-Friedrich-Meyer-Straße 4
23684 Scharbeutz / OT Pönitz
E-Mail oder Kontaktformular

Lagekarte

FWGS Google Maps