Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • 24-Stunden-Dienst-JF-Haffkrug-Scharbeutz
Seiteninhalt
10.06.2019 18:00 Uhr

Pfingstzeltlager 2019

Jugendfeuerwehr Pönitzer Seenplatte verreist!

Das Pfingstwochenende nutzten über 20 Jugendliche zusammen mit ihren Betreuern, um am Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehren Ostholstein teilzunehmen. Hierzu trat die Gruppe am Freitag, den 07. Juni am frühen Nachmittag die kurze Autofahrt nach Plön an.

Dort angekommen wurden die Zelte bezogen, gemeinsam mit den anderen Jugendfeuerwehren zu Abend gegessen und ein Nachtmarsch am Großen Plöner See absolviert.

Nach einer stürmischen Nacht, aufgrund eines Gewitters, konnte am Samstagmorgen zur Freude der Jugendlichen und Betreuer das geplante Brennballturnier stattfinden. Hier traten einige Jugendfeuerwehren in Kleingruppen gegeneinander an. Nach so viel Action ging es dann für ein paar Tapfere ins kühle Nass zum Baden. Der Abend wurde gemeinsam am Lagerfeuer mit Stockbrot beendet.

Am Pfingstsonntag stand dann das Halbfinale des Brennballturnieres an, bei dem wir gegen die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Bosau gewannen und ins Finale einzogen. Dort wartete der Zeltnachbar aus Röbel. Auch im finalen Turnierspiel konnten wir als Sieger vom Platz gehen und fuhren den Turniersieg des Kreiszeltlagers ein! „Eine tolle Leistung, bei der der Spaß nie zu kurz kam“, so die Betreuer der Jugendlichen.

Das Highlight des Zeltlagers war definitiv der Lagerzirkus, bei dem jede Jugendfeuerwehr eine Bühne zur freien Verfügung gestellt bekommen hat. Unterschiedliche Ideen, die auch das Publikum zum Mitmachen animierten. Beispielsweise ein Kindertanz, bei dem alle Zuschauer mit tanzten, ein paar Witze oder auch nachdenkliche Auftritte zu gesellschaftlichen Themen.

Am Pfingstmontag wurde dann die Heimreise angetreten und alle Jugendlichen sowie Betreuer haben neben einem breiten Lächeln auch schöne Erinnerungen mit im Gepäck.

Lagekarte

FWGS Google Maps