Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • FFS Titelbild 2020
Seiteninhalt

Feuer zerstört Gebäude

Zweiter Großeinsatz innerhalb von sieben Tagen in der Gemeinde Scharbeutz. 60 Einsatzkräfte bekämpfen Feuer.

In der Dorfschaft Klingberg fiel heute Mittag ein leerstehendes Gebäude den Flammen zum Opfer.
Spaziergänger hatten um kurz vor 12 Uhr das Feuer im Dachbereich des versteckt stehenden Hauses entdeckt und daraufhin die Feuerwehr alarmiert.

Die Leitstelle in Bad Oldesloe löste um 11:58 Uhr mit dem Stichwort "Feuer Groß - Dachstuhlbrand" Alarm für die Feuerwehren aus Schürsdorf, Gleschendorf, Wulfsdorf, Pönitz, Scharbeutz und Ahrensbök aus.
Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand.

Da nicht auszuschließen war, dass sich Personen im Gebäude befinden, wurden Atemschutztrupps zur Personensuche in das Haus geschickt - Personenschäden sind allerdings nicht zu beklagen.

Im Einsatzverlauf wurde auch die Feuerwehr Haffkrug mit Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert, da sich die Suche nach Glutnestern als kräftezehrend erwies.

Im Außenangriff wurde das Feuer dann umfangreich bekämpft und nach rund 2,5 Stunden konnte Einsatzleiter Stephan Pelz (Ortswehrführer Gleschendorf) den Einsatz beenden und die Kräfte entlassen.

In Klingberg war dies nun bereits das dritte Feuer seit dem 19.06.2016 – zuvor brannten hier bereits zwei abgelegene „FKK-Hütten“ im Wald – zuletzt am 02.10.2016.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kontakt

Gemeindewehrführung der Gemeinde Scharbeutz
Am Bürgerhaus 2
23683 Scharbeutz
Telefon: 04503 7709-0
E-Mail oder Kontaktformular

Facebook Button

VERANSTALTUNGEN

Es wurden keine Einträge gefunden!

Lagekarte

FWGS Google Maps