Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • Titelbild Gemeindefeuerwehr
Seiteninhalt
02.09.2018 11:00 Uhr

Verkehrsunfall auf der A1

Zwei Menschen und zwei Hunde nach Unfall Höhe Neustadt-Mitte gerettet. Feuerwehr macht Hundesitting.

Mit rund 30 Einsatzkräften rückten die Feuerwehren aus Haffkrug und Pönitz zu einem Verkehrsunfall auf der A1 in Richtung Puttgarden aus.
Da sich während der Anfahrt die Einsatzstelle änderte, wurde auch die FF Neustadt in Holstein alarmiert.

Vor Ort befand sich ein Pkw in Seitlage im Graben neben der Autobahn. Eine verletzte Person hatte das Fahrzeug bereits verlassen, die Fahrerin konnte sich nicht ohne Hilfe der Feuerwehr befreien.
Mit Muskelkraft wurde der Wagen auf die Räder gedreht, so dass die Versorgung durch den Rettungsdienst gelang.

Im Heck des Kleinwagens wurden außerdem zwei kleine Hunde transportiert. Diese wurden ebenfalls durch die Feuerwehr "gerettet" und liebevoll umsorgt - inklusive Spaziergang und Leckerli.

Lagekarte

FWGS Google Maps