Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • Titelbild Gemeindefeuerwehr
Seiteninhalt
22.10.2021 09:00 Uhr

Brandschutzausschuss 2021

Standortsuche Feuerwehrhaus, Haushalt und Mehr
Gestern Abend tagte in Scharbeutz der Brandschutzausschuss und die Agenda hatte einiges an Spannung zu bieten.
Neben den alljährlichen Beratungen zum Haushalt war die Standortsuche für den dringend benötigten Neubau des Feuerwehrgerätehauses für die Freiwillige Feuerwehr Scharbeutz - FFS80 das beherrschende Thema.

Ein Kieler Architekturbüro hatte bereits im vergangenen Jahr eine Machbarkeitsstudie durchgeführt und die vorhandene Bausubstanz in Scharbeutz - aber auch in Pönitz und Gleschendorf - bewertet.

Klares Ergebnis für alle drei Standorte: Neubau (dringend) erforderlich. So sieht es auch die Feuerwehrunfallkasse (HFUK Nord).

Ein Vorschlag für das Gebäude in Scharbeutz wurde aus diesem Grund im Oktober 2020 dem Brandschutzausschuss vorgestellt. Im Zuge der politischen Beratungen im vergangenen Jahr wurde aber deutlich, dass die Suche eines geeigneten Baugrundstücks in Scharbeutz mehr als kompliziert ist und so sollten weitere Alternativen geprüft werden. Aus sechs „Verdachtsflächen“ kamen drei in die engere Wahl und wurden in der heutigen Sitzung thematisiert.

Nach einer detaillierten Vorstellung der Möglichkeiten und einer ausgiebigen Diskussion, geht es für die erste Standortmöglichkeit mit 5 Ja-Stimmen zu 5 Enthaltungen in die nächste Runde - weitere Gutachten sollen zeitnah die Rahmenbedingungen klären.

Ein wichtiger Schritt für diesen Neubau, auf den seit mehr als einem Jahrzehnt so dringend gewartet wird.

Wir sind froh, dass wieder ein kleiner Schritt in Richtung Neubau unternommen werden konnte, denn unsere Einsatzkräfte und auch die Nachwuchsabteilungen brauchen einen, in allen Belangen, zeitgemäßen „Arbeitsplatz“.

Lagekarte

FWGS Google Maps