Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • Titelbild FF Pönitz
Seiteninhalt
25.10.2017 15:00 Uhr

Atemschutzgeräteträger üben

Zum dritten Mal Atemschutztraining mit Feuerwehrhandwerk für die Ortswehren.

Die 20 Plätze für das Atemschutztraining mit "Feuerwehrhandwerk" waren schnell vergeben, denn mittlerweile ist das Training schon fast zur Traditionsveranstaltung geworden.

Bereits im vergangenen Jahr gab es zwei praxisnahe Ausbildungen und die kamen gut an.

"Vieles haben wir dann auch - so oder so ähnlich - in den normalen Ausbildungsbetrieb überführt", berichtet Gemeindewehrführer Patrick Bönig, "aber das ist letztendlich auch das erklärte Ziel des Trainings - Anreize und Ideen vermitteln."

Nach einem gemeinsamen Frühstück am ging es am Sonntagmorgen in Pönitz auch direkt zur Sache. "Suchen und Retten", Strahlrohrführung, Arbeiten unter Stress sowie Einsatzübungen sind die wesentlichen Inhalte des Trainings.
Da kam es der Feuerwehr ganz gelegen, dass mitten in Pönitz ein Haus zum Abriss vorbereitet wurde. "Da konnten wir schön realistisch üben", so Bönig.

Insgesamt rund 8 Stunden dauerte die Fortbildung. Gut investierte Zeit.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Pönitz
Gustav-Friedrich-Meyer-Straße 4
23684 Scharbeutz / OT Pönitz
E-Mail oder Kontaktformular

Lagekarte

FWGS Google Maps