Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • Titelbild Gleschendorf
Seiteninhalt
18.02.2019 07:30 Uhr

JHV 2019 der FF Gleschendorf

Kinder- und Jugendfeuerwehr verzeichnen sehr gute Entwicklung

Gleschendorf – Am Freitag, den 08.02.2019 fand die 136. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Gleschendorf im Feuerwehrgerätehaus am Bornberg statt.

Ortswehrführer Stephan Pelz durfte über 40 Personen in der feierlich geschmückten Fahrzeughalle in Empfang nehmen. Neben den Kameradinnen und Kameraden aus der Einsatzabteilung, nahmen auch die Ehrenmitglieder sowie Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Pönitzer Seenplatte und geladene Gäste teil.

Der Bürgermeister Volker Owerien lobte in seinem Grußwort die schnelle und effiziente Hilfe der Gleschendorfer Kameraden. “Das Wichtigste ist, dass sie gesund aus den Einsätzen zu Ihren Familien und Freunden zurückkehren“, so Owerien, über die erhöhte Einsatzzahl von 79 im vergangenen Jahr. Für die Planung eines neuen Einsatzleitwagens der Feuerwehr Gleschendorf sicherte der Bürgermeister erforderliche Mittel zu.

Auch der stellvertretende Gemeindewehrführer Markus Rabe, selbst Kamerad in Gleschendorf, knüpfte an die Worte des Bürgermeisters an.„Die Bindung der Jugend an die Freiwillige Feuerwehr findet hier grandios statt“, schwärmte Rabe über die gute Mitgliederentwicklung im Nachwuchsbereich. So mache man Leute für die eigene Wehr stark.

Der Kreisfeuerwehrverband Ostholstein war durch den Ehrengemeindewehrführer Reinhold Mang vertreten. Dieser lobte ebenfalls die Kinder- und Jugendarbeit der Wehren.

Im Jahresbericht des Ortswehrführers konnte von 79 Einsätzen, einem Personalzuwachs von 4 Kameraden, 73 Lehrgänge,vierstellige Ausbildungsstunden und vielen weiteren Ereignissen berichtet werden. „Besonders die Entwicklung der Kinderfeuerwehr und Jugendfeuerwehr im Binnenland der Gemeinde Scharbeutz stärkt die Kameradschaft der Feuerwehren“, hieß es im Bericht.

Unter dem Tagesordnungspunkt Wahlen konnten die neuen Amtsinhaber bekannt gegeben werden, da diese bereits auf einer Mitgliederversammlung im Vorfeld jeweils einstimmig gewählt wurden.

Maschinist Löschgruppenfahrzeug (LF 10)

Malte Kuchel

Atemschutzgerätewart

John Dichte

Kassenprüfer

Rene Künkel

 

Den neu bzw. wieder gewählten Kameraden stets ein gutes Händchen bei Ihrer Amtsausübung.

Im Anschluss daran durfte die Ortswehrführung und der stellv. Gemeindewehrführer folgende Ehrungen und Beförderungen durchführen:

Ehrungen

 

60 Jahre aktive Mitgliedschaft

Herrmann Barkenthien

Beförderungen

 

Feuerwehrmann

Thore Andresen

Feuerwehrmann

Lasse Severin

Feuerwehrmann

Lars Bräuniger

Feuerwehrmann

Björn Augustin

Feuerwehrmann

Tobias Maaß

Oberfeuerwehrmann

John Dichte

Oberfeuerwehrmann

Maikel Weist

Hauptfeuerwehrmann**

Malte Kuchel

 

Nach gut eineinhalb Stunden konnte Ortswehrführer Stephan Pelz die Versammlung mit seinem Schlusswort beenden. „Ein großes Dankeschön an eure Liebsten, Freunde und Arbeitgeber für Ihr Verständnis, dass ihr das geilste Hobby der Welt FEUERWEHR ausüben könnt“, hieß es zum Abschluss der Versammlung.

Im Anschluss an die Versammlung fand ein gemeinsames Abendessen statt und die Anwesenden ließen den Abend ausklingen.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Gleschendorf
Bornberg 2
23684 Scharbeutz / OT Gleschendorf
E-Mail oder Kontaktformular

Lagekarte

FWGS Google Maps