Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • Titelbild Gleschendorf
Seiteninhalt
05.05.2022 21:30 Uhr

Feuer im Gewerbegebiet Gleschendorf

Großaufgebot von Einsatzkräften

Gegen 17.00 Uhr löste heute die Brandmeldeanlage eines ortsansässigen Betriebes aus - und dies völlig berechtigt. 

"Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine Verrauchung aus einem Technikraum erkennbar und sofort wurden mehrere Atemschutztrupps in Alarmbereitschaft gesetzt", berichtet Einsatzleiter Stephan Pelz von der Feuerwehr Gleschendorf. Zwischenzeitlich wurde das Gebäude komplett evakuiert und das Betriebspersonal fand sich an den vorgesehenen Sammelplätzen ein.

Die Freiwillige Feuerwehr Gleschendorf ging in Zusammenarbeit mit der Freiwillige Feuerwehr Pönitz, Freiwillige Feuerwehr Schürsdorf und der Freiwillige Feuerwehr Ahrensbök zur weiteren Erkundung vor. Die Wasserentnahme erfolgte durch den angrenzenden Löschteich.  

"Abschließend konnte ein Defekt in der Heizungsanlage als Ursache ausfindig gemacht werden", so Pelz weiter. Austretender Wasserdampf führte zur Auslösung der Brandmeldeanlage.

Gute zwei Stunden später hieß es dann wieder Einrücken. Vielen Dank für die sehr gute Zusammenarbeit an Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei sowie Technikpersonal und Betrieb. 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Gleschendorf
Bornberg 2
23684 Scharbeutz / OT Gleschendorf
E-Mail oder Kontaktformular

Lagekarte

FWGS Google Maps