Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • Titelbild Gleschendorf
Seiteninhalt
24.03.2021 15:00 Uhr

Feuer im Neubau

Brand auf einem Dachboden forderte mehrere Feuerwehren zur Mittagszeit. Ein Feuerwehrmann rettungsdienstlich versorgt.

Handwerker entdeckten gegen halb Zwölf am Mittwoch eine Rauchentwicklung im Dachboden eines Neubaus.

Da weder Ort noch Umfang des Feuers bekannt waren, alarmierte die Leitstelle in Bad Oldesloe nach dem Stichwort Dachstuhlbrand und so kam neben den Feuerwehren aus Pönitz, Gleschendorf, Haffkrug, Schürsdorf und Süsel auch das Teleskopmastfahrzeug der Feuerwehr Scharbeutz an die Einsatzstelle.

Unter der Leitung von Ortswehrführer Dennis Jordt konnten die eingesetzten Einsatzkräfte unter Atemschutz den Brand schnell lokalisieren und eine Ausbreitung auf weitere Teile des Dachstuhls unterbinden.
Insgesamt 5 Trupps unter Atemschutz waren notwendig um auch die letzten Glutnester abzulöschen.

Ein Feuerwehrmann bekam im Zuge der Löscharbeiten Kreislaufbeschwerden und wurde über das Teleskopmastfahrzeug, welches für diesen Zweck in Anleiterbereitschaft stand, aus dem Gebäude gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. Ein Transport in eine Klinik war nicht erforderlich.

Nach etwa 3 Stunden war der Einsatz auch für die letzten Einsatzkräfte beendet.

Die Brandursache ist Bestandteil polizeilicher Ermittlungen. Der Sachschaden am Gebäude ist trotz der schnellen Maßnahmen erheblich.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Gleschendorf
Bornberg 2
23684 Scharbeutz / OT Gleschendorf
E-Mail oder Kontaktformular

Lagekarte

FWGS Google Maps