Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hilfsnavigation
  • Titelbild Gleschendorf
Seiteninhalt
27.02.2019 18:00 Uhr

Kaminholzstapel abgebrannt

Langwieriger Einsatz in Gleschendorf

Brennendes Kaminholz ist grundsätzlich nicht sehr ungewöhnlich, brennt es aber ungeplant im Garten und liegt noch im Stapel, ist das in der Regel ein Grund für das plötzliche Erscheinen von Feuerwehrkräften.

In der Gleschendorfer Heldenallee geschah genau das. Etwa 6 Kubikmeter Kaminholz gingen in Flammen auf und zogen auch die umliegende Hecke in Mitleidenschaft.

Unter Atemschutz mussten die Einsatzkräfte aus Gleschendorf, Schürsdorf und Pönitz das Feuer mit Schaummittel löschen.
Die Feuerwehr Haffkrug ging an der Einsatzstelle ebenfalls in Bereitstellung - die "ungeplant" alarmierte Feuerwehr Scharbeutz konnte auf Anfahrt abbrechen.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Gleschendorf
Bornberg 2
23684 Scharbeutz / OT Gleschendorf
E-Mail oder Kontaktformular

Lagekarte

FWGS Google Maps